Lieferung zu Ihrer Wunschzeit

Sie bekommen, was Sie wollen – wann Sie wollen. Seit diesem Jahr bietet APONEO allen Kunden die Möglichkeit, einen eigenen Zustelltag zu wählen. In vielen Städten ist außerdem die Abendzustellung möglich. Nach dem erfolgreichen Testlauf Ende 2014 steht nun allen Kunden diese Optionen im Bestellvorgang zur Verfügung. Sie haben es sicher bemerkt: In Vorbereitung auf die neuen Zustellmöglichkeiten haben wir in unserem Bestellvorgang einen Kalender integriert, in dem Sie nun diese neuen Optionen wählen können.

Worauf müssen Sie bei der Wunschzustellung achten?

Kalender zur Auswahl von Abendzustellung, Wunschtermin oder Berlin Express.

Kalender zur Auswahl von Abendzustellung, Wunschtermin oder Berlin Express.

Alle Produkte, die im Aponeo-Shop als „verfügbar“ oder „sofort verfügbar“ ausgezeichnet sind, erhalten Sie auf Wunsch zu einem selbst gewählten Termin. Enthält Ihr Warenkorb nur verfügbare Produkte, werden Ihnen die neuen Lieferoptionen im Kalender angeboten.

Im Bestellvorgang wählen Sie den Termin in der Kalenderübersicht. In Berlin steht außerdem noch die Option für die Zustellung am selben Abend (Berlin Express) zur Verfügung.

Die Abendzustellung steht in 14 Großstädten zur Verfügung: Berlin, Bonn, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Halle, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Ruhrgebiet, Stuttgart. Ist für Ihre gewählte Lieferadresse keine Abendzustellung möglich, bietet der Kalender keine an. Finden Sie mit unserem PLZ-Finder heraus, ob die Abendzustellung bei Ihnen möglich ist!

Ihren Wunschtag können Sie unabhängig von der Lieferadresse deutschlandweit wählen.

Natürlich ist in allen Fällen auch die Zustellung an eine Packstation möglich.

Was passiert bei einer Abendzustellung?

Im Bestellvorgang wählen Sie im Kalender die gewünschte Zeit: zwischen 18 und 20 Uhr oder zwischen 20 und 22 Uhr. Wir stellen Ihre Bestellung wie gewünscht zusammen und übergeben sie an DHL. Genauer gesagt an „DHL Kurier“. Diese DHL-Tochter ermöglicht uns seit 2013 die taggleiche Zustellung in Berlin (als „Berlin Express“) und hat sich auf Abendzustellungen und Sonderdienste spezialisiert.

Sie erhalten zwei eMails zur Bestätigung: Wenn wir Ihre Bestellung aufnehmen und wenn wir Ihre Bestellung zur Auslieferung an DHL übergeben. In beiden ist die gewünschte Zustellzeit (Datum und Zeitfenster) aufgeführt.

Der DHL-Kurier-Fahrer oder die -Fahrerin klingeln im angegebenen Zeitfenster bei Ihnen, Sie nehmen Ihre Bestellung entgegen – fertig. Keine Mehrkosten, kein Mehraufwand. Besonders praktisch für Berufstätige oder dann, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie das Paket direkt erhalten und nicht beim Nachbarn oder in einer Postfiliale abholen.

Sollten Sie wider Erwarten nicht zuhause sein, versucht DHL Kurier am folgenden Werktag im gleichen Zeitfenster erneut die Zustellung. Bei der Bestellung geben Sie eine Telefonnummer an. Unter dieser erreichen Sie der Fahrer oder die Fahrerin, wenn sie beispielsweise Ihr Haus oder Ihre Wohnung nicht finden oder wenn es andere Verzögerungen gibt.

Sie erkennen im Kalender, dass die Zeit zwischen Bestellung und Abendzustellung recht knapp ist. Dank der Optimierung unserer internen Abläufe und in der Zusammenarbeit mit DHL klappt die Zustellung sehr gut. Während der Testphase hatten wir sogar den überraschenden Fall, dass ein Kunde sein Paket einen Tag zu früh erhielt.

Wie läuft eine Wunschtermin-Zustellung?

Ebenso wie bei der Abendzustellung bearbeiten wir Ihre Bestellung schnellstmöglich und übergeben sie an DHL. Anhand des Paketaufklebers erkennt DHL, dass Sie das Paket nicht sofort, sondern an einem bestimmten Tag erhalten wollen und lagert das Paket so lange:

  1. Das Paket wird zunächst an das Auslieferungszentrum geliefert, das Ihrer Adresse am nächsten liegt.
  2. Dort wird es zwischengelagert.
  3. Am Tag der gewünschten Zustellung wird das Paket auf das Fahrzeug geladen und ausgeliefert.

In der Online-Sendungsverfolgung wird dies als „Warten auf Absenderverfügung“ angegeben. DHL klärt noch intern, welche Formulierung stattdessen angezeigt werden könnte, sodass Sie leichter erkennen, wie der Status Ihrer Bestellung ist.

Von den tausend Bestellungen in der Testphase wurde ein überraschend großer Teil für den Samstag gewünscht. Das ist verständlich, denn die Zustellung erfolgt zu den bei Ihnen jeweils üblichen Zeiten. Das heißt, wenn der Postbote bei Ihnen üblicherweise vormittags vorbeikommt, dann erhalten Sie auch Ihre Wunschtermin-Bestellung vormittags – nur eben genau an dem Tag, den Sie vorher ausgewählt haben. Vor allem Berufstätige wählen daher gern den Samstag, da sie dann zu den Zustellzeiten meist auch zuhause sind.

Durch den Wunschtermin werden Ihre Bestellungen also nicht beschleunigt, sondern sogar verzögert. Aber das ist häufig sogar sinnvoll, da Sie so genau wissen, an welchem Tag das Paket bei Ihnen geliefert wird. So haben Sie mehr Gewissheit und Planungssicherheit – das gibt Ihnen mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.